20 Faktoren zu berücksichtigen, vor dem Going Global

20 Faktoren zu berücksichtigen, vor dem Going Global

Singen seine Lobe

Noch nie in der Geschichte der Welt hat den unternehmerischen Geist-Abenteuergeist-gewesen lebendiger oder in eine günstigere Position in der Welt zu erreichen, für die Wirtschaft. Der internationale Handel steigert Umsatz und Gewinn, erhöht eines Unternehmens Prestige, schafft Arbeitsplätze und bietet eine wertvolle Möglichkeit für Unternehmer, saisonale Schwankungen zu nivellieren. Aber eine Sache wird schwierig: Welche Faktoren zu berücksichtigen oder zu entwickeln, bevor globale gehen.

Wie bei jedem neuen Business-Plan, der erste Schritt, den Sie vor dem Überschreiten der Grenzen nehmen sollten, ist Ihre Hausaufgaben machen. Nehmen Sie diese 20 kritische Faktoren berücksichtigt werden, bevor Sie beginnen:

Faktor 1: Holen Sie unternehmensweites Engagement. Jeder Mitarbeiter sollte ein wichtiges Mitglied Ihrer internationalen Team aus der Executive-Suite an den Kundendienst über das Engineering, Einkauf, Produktion und Versand sein. Sie sind alle in ihm für die Langstrecke.

Faktor 2: Definieren Sie Ihren Business-Plan für die globalen Märkte zu erschließen. Ein internationales Business-Plan ist wichtig, um Ihr Unternehmen die gegenwärtigen Status und interne Ziele und das Engagement zu definieren, aber es ist auch notwendig, wenn Sie planen, Ihre Ergebnisse zu messen.

Faktor 3: Ermitteln Sie, wie viel Sie können in Ihrer internationalen Expansionsbemühungen zu investieren leisten. Wird es basierend auf zehn Prozent des inländischen Unternehmensgewinne oder auf einer Pay-as-you-can-leisten Prozess werden?

Faktor 4: Plan mindestens eine zweijährige Vorlaufzeit für die Welt Marktdurchdringung. Es braucht Zeit und Geduld eine große, dauerhafte globales Unternehmen zu bauen, so geduldig und planen für die Langstrecke.

Factor 5: Aufbau einer Website und realisieren einen internationalen Plan vernünftig. Viele Unternehmen bieten erschwingliche Pakete für den Aufbau einer Website, aber Sie müssen in entscheiden, welche Sprache Sie kommunizieren. Englisch ist zweifellos die wichtigste Sprache in der Welt, aber nur 28 Prozent der europäischen Bevölkerung kann es lesen. Dieser Prozentsatz ist sogar noch niedriger in Südamerika und Asien. Im Laufe der Zeit wäre es am besten langsam eine Website zu erstellen, die sinnvoll und effektiv mit der Welt in Verbindung steht.

Faktor 6: Wählen Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung im Ausland zu nehmen. Sie können nicht alle Dinge für alle Menschen sein. Entscheiden Sie sich für etwas. Dann bleiben Sie dabei.

Faktor 7: Verhalten der Marktforschung Ihre primäre Zielmärkte zu identifizieren. Sie wollen herausfinden, wo in der Welt Sie Ihr Produkt in größte Nachfrage sein wird. Marktforschung ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die Erforschung und Identifizierung der am schnellsten wachsenden, die meisten durchdringbaren Markt für Ihr Produkt.

Faktor 8: Suchen Sie sich die Daten, die Sie brauchen, um vorherzusagen, wie Sie Ihr Produkt in einem bestimmten geografischen Standort zu verkaufen. Wollen Sie in Australien oder zehn 40-Fuß-Container auf monatlicher Basis an den Einzelhandel in Frankreich ein paar Einheiten an einen Kunden verkaufen? Ihre Hausaufgaben ermöglicht es Ihnen, um herauszufinden, wie viel Sie in der Lage sein, über einen bestimmten Zeitraum zu verkaufen.

Faktor 9: Bereiten Sie Ihr Produkt für den Export. Sie sollten erwarten, Ihr Produkt zu einem gewissen Grad zum Verkauf außerhalb Ihrer Heimatmärkte anzupassen, bevor Sie Ihren ersten Verkauf zu machen. Verpackung spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherung internationalen Verbindungen. Machen Sie Ihr das Beste in seiner Klasse, und Sie werden in der Lage, es überall in der Welt zu verkaufen.

Faktor 10: Finden grenzüberschreitenden Kunden. Es gibt kein Geschäft für Sie im Ausland, wenn Sie Kunden an erster Stelle finden können.

Faktor 11: Einrichtung eines direkten oder indirekten Methode der Export. Es läuft alles auf Exportstrategie nach unten und wie viel Kontrolle Sie wollen über Ihren Unternehmungen auszuüben. Auf der anderen Seite, die Bereitschaft, eine Gelegenheit zu ergreifen, ist wichtiger als vorher Ihre ganze Strategie festgenagelt haben.

Faktor 12: Mieten Sie einen guten Anwalt, eine versierte Banker, einen erfahrenen Buchhalter und ein erfahrener Transportspezialist, von denen jeder ist spezialisiert auf internationale Transaktionen. Sie können fühlen Sie sich nicht, diese professionelle Dienstleistungen leisten können, aber man kann wirklich nicht leisten, ohne sie zu tun.

Faktor 13: Bereiten Sie Preise und bestimmen Ihre landete Kosten. Seien Sie bereit, Ihr Preis auf Ihren Kunden zu testen. Sehen Sie, welche Reaktion Sie erhalten und dann von dort aus zu verhandeln.

Faktor 14: Einrichten von Bedingungen und andere Finanzierungsmöglichkeiten. Vereinbaren Sie Zahlungsbedingungen im Voraus, und nie, nie verkaufen auf offene Rechnung zu einem ganz neuen Kunden. Ohne Wenn und Aber. Nur nicht.

Faktor 15: Frischen Sie Ihre Dokumentation und Ausfuhrgenehmigungsverfahren. Wenn Sie es zu Zeit finden aufwendig, mieten Sie ein Spediteur, der Sie in an Ort und Stelle zu füllen. Frag viele Fragen. Nutzen Sie ihr Know-how zu Ihrem Vorteil.

Faktor 16: Implementieren Sie eine außergewöhnliche After-Sales-Service-Plan. Die Beziehung zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden in Übersee sollte nicht enden, wenn ein Umsatz gemacht wird. Wenn überhaupt, sollte es nur der Anfang einer langen Beziehung sein, die mehr von Ihrer Aufmerksamkeit erfordert. Das "Pflege und Fütterung" Ihrer Kunden wird entscheiden, ob sie kommen immer wieder für mehr.

Faktor 17: Machen Sie den persönlichen Kontakt mit Ihrem neuen Ziele, bewaffnet mit kulturspezifischen Informationen und Höflichkeiten, Professionalität und Konsistenz. Ihr Ziel sollte eine andere Kultur geben zu sein, um es anzupassen und machen Sie Ihre eigenen.

Faktor 18: Untersuchen Sie das internationale Geschäft Reisetipps. Die praktischen Aspekte des internationalen Geschäfts kann den Erfolg Ihrer Reise zu machen oder brechen. Bei der Vorbereitung mutig zu gehen, wo Sie noch nie gegangen sind, entsprechend zu planen.

Faktor 19: Sehen Sie sich grenzüberschreitende Allianzen und Partnerschaften. In Ihrer globalen Strategie Charting, sollten gemeinsam mit einem anderen Unternehmen ähnlicher Größe und Marktpräsenz verbinden, die in einem fremden Land sich befindet, wo Sie bereits Ihre Geschäftsreise, oder möchten. Spur Ihre Bereitschaft-oder Bereitschaft zu nehmen auf einer 50/50 Partnerschaft und was es kann und nicht für Sie tun.

Faktor 20: genießen Sie die Reise. Vergessen Sie nie, dass Sie die wichtigsten und wertvollsten Aktivposten sind Sie haben, und dass die menschliche Note ist noch wertvoller in unserem Zeitalter der fortgeschrittenen Technologie. Nehmen Sie die bestmögliche Versorgung von sich selbst, Ihre Mitarbeiter, Ihre Lieferanten und Ihre Kunden und Ihre Zukunft hell, in dem Wohlstand und glücklich sein.

global gehen muss nicht eine beängstigende Angelegenheit sein. Durch die Berücksichtigung und die Entwicklung dieser zwanzig wesentlichen Faktoren, bevor sie global, kann Ihr Unternehmen das volle Potenzial der Globalisierung erkennen und dramatischen Umsatzwachstum zu erfassen.

Laurel Delaney läuft GlobeTrade.com und LaurelDelaney.com. beide mit Sitz in Chicago Unternehmen, die im internationalen Unternehmertum spezialisiert haben. Sie ist auch der Schöpfer "Borderbuster," ein E-Newsletter, der für seine Abdeckung des globalen Marketings hoch angesehen wird. Laurel kann erreicht werden.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − sechzehn =