550 Wörter ein Essay über König Ashoka

550 Wörter ein Essay über König Ashoka

Die Mauryans regierten Indien von 322 v.Chr. bis 15 v.Chr. Chandragupta Maurya, der erste König in der Dynastie von 322 vor Christus regiert bis 298 v.Chr. Ashoka, der die dritte Linie war bestieg den Thron am sehr frühen Alter von 20 Jahren in 273 v.Chr. und über einen langen Zeitraum von 41 Jahren regiert, bis 232 v.Chr.

Ashoka bekämpfte den Kalinga Krieg in 261 v.Chr. Obwohl Ashoka (Lüge Krieg gewonnen, brachte es eine revolutionäre Veränderung in der Haltung des Kaisers. Er sah, auf dem Schlachtfeld, um den Blutfluss, Tausende getötet und viele weitere verletzt. Viele wurden Witwen und Waisen wegen seines Ehrgeizes zu erweitern sein Reich. er war total aufgeregt und tief bewegt. Während dieser Zeit hat er in Kontakt mit dem ‚Upagupta‘ buddhistischer Mönch kam und zog in Richtung Buddhismus. er umarmte Buddhismus und beschlossen, nicht danach keine mehr Schlachten zu kämpfen, und folgen dem Prinzip der Wahrheit und Gewaltlosigkeit.

Ashoka erklärte Buddhismus als Staatsreligion und nahm verschiedene Maßnahmen, dass die Religion zu predigen und zu verbreiten. Er führte eine Reihe von Wohlfahrtsprogrammen für sein Volk. Bau von Tanks, dharmasalas, Straßen und Pflanzen von Bäumen wurden aufgenommen. Ashoka war ein großer Baumeister. Er baute Stupas, viharas und sah, dass die buddhistischen Prinzipien auf den Felsen gehauen wurden. Sie sind „Edikte“ genannt. Wir finden Ashoka Stupas und Säulen in vielen Teilen Indiens. Die Sarnath Stupa ist das berühmteste one.The Ashoka Dharma Chakra, die wir in den Mittelpunkt unserer Nationalflagge zu finden, von der Sarnath Säule entnommen wird. Wir finden Rock Edikte von Ashoka auf den Felsen von Pathikonda Taluq von Distrikt Kurnool, Andhra Pradesh, dem südlichsten Punkt seines Reiches war.

Ashoka nicht nur der Buddhismus in seinem Reich zu verbreiten, sondern auch schickte Gesandte nach China, Japan, Sri Lanka und anderen Ländern die Religion zu predigen. Seine eigene Schwester ging Sanghamitra nach Ceylon, heute Sri Lanka genannt, Buddhismus zu predigen.

Ashoka war vielleicht der ein Kaiser, der Indien herrschen könnte, als Ganzes. Sein Festhalten an den Prinzipien der Wahrheit, Gewaltlosigkeit und das Wohlergehen der gemeine Mann, steht immer noch als Leitprinzip für uns. Ashoka, zweifellos war das ein idealer Monarch, die dieses schöne Land von uns regiert.

Ashoka wurde für seine gütigen Herrschaft über das Land stark von Pandit Nehru gelobt. Er war es, der als erster Tierkliniken für das Vieh etabliert und andere Tiere. Ashoka wurde als Priyadarsana (sehr hübsch aussehen) bekannt. Er war auch Devanam Priyaha oder der Geliebte der Götter genannt.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + zehn =