Deforestation Fakten, Deforestation Informationen, Auswirkungen der Entwaldung – National Geographic

Deforestation Fakten, Deforestation Informationen, Auswirkungen der Entwaldung - National Geographic

Hier ist, was Sie über die aufheizenden Planeten wissen müssen, ho w es uns ist zu beeinflussen, und was auf dem Spiel steht.

Fotografie von Tomas Munita / AP Fotos

Moderne-Day Plague

Deforestation klart Erde Wälder in großem Umfang, was häufig zu Schäden an der Qualität des Bodens. Wälder bedecken noch etwa 30 Prozent der Landfläche der Welt, aber Schwaden die Größe von Panama sind jedes Jahr verloren.

Die regen Wälder der Welt könnte vollständig in hundert Jahren verschwinden beim derzeitigen Tempo der Abholzung.

Wälder geschnitten werden aus vielen Gründen nach unten, aber die meisten von ihnen sind im Zusammenhang mit Geld oder der Menschen müssen für ihre Familien.Die größte Treiber der Abholzung der Landwirtschaft zu schaffen. Die Bauern schneiden Wälder mehr Raum zu schaffen für Kulturen oder Weidevieh zu pflanzen. Oft viele Kleinbauern jeder klar ein paar Morgen wird ihre Familien zu ernähren durch das Abholzen von Bäumen und sie in einem Prozess als bekannt Brennen „Brandrodung“ Landwirtschaft.

Logging-Operationen, die die weltweit bieten Holz- und Papierprodukte, schneiden auch unzählige jedes Jahr Bäume. Loggers, handeln einige von ihnen illegal, auch Straßen bauen, um mehr und mehr Fernwälder-die Abholzung führt zu weiteren Zugang. Wälder sind auch als Folge der wachsenden Zersiedelung schneiden.

Nicht alle Abholzung ist beabsichtigt. Einige wird verursacht durch eine Kombination von natürlichen und menschlichen Faktoren wie Waldbrände und die anschließende Überweidung, die das Wachstum der jungen Bäume zu verhindern.

Deforestation hat viele negative Auswirkungen auf die Umwelt. Der dramatischste Auswirkung ist ein Verlust von Lebensraum für Millionen von Arten. Siebzig Prozent der Erde Landtiere und Pflanzen leben in Wäldern, und viele können die Abholzung nicht überleben, die ihre Häuser zerstört.

Abholzung treibt auch den Klimawandel. Waldböden sind feucht, aber ohne Schutz vor Sonne-blocking Baumabdeckung sie schnell austrocknen. Bäume helfen auch den Wasserkreislauf aufrechterhalten durch Wasserdampf in die Atmosphäre zurück. Ohne Bäume diese Rollen, viele ehemalige Waldflächen zu füllen schnell öde Wüsten werden.

Entfernen von Bäumen entzieht dem Wald von Teilen seiner Baldachin, welche Blöcke die Strahlen der Sonne während des Tages und in der Nacht in der Hitze hält. Diese Störung führt zu extremen Temperaturen Schwankungen, die schädlich für Pflanzen und Tiere sein kann.

Bäume spielen auch eine wichtige Rolle spielen, um die Treibhausgase zu absorbieren, die globale Erwärmung Kraftstoff. Weniger Wälder bedeutet größere Mengen an Treibhausgasen in die Atmosphäre-und erhöhte Geschwindigkeit und Schwere der globalen Erwärmung eintritt.

Die schnellste Lösung zur Abholzung wäre einfach Bäume fällen zu stoppen. Obwohl Entwaldungsraten ein wenig in den letzten Jahren verlangsamt haben, stellen finanziellen Realitäten dieses Szenario unwahrscheinlich.

Eine praktikable Lösung ist, sorgfältig zu Waldressourcen zu verwalten durch die Beseitigung Kahlschlag, um sicherzustellen, dass die Wald Umgebungen intakt bleiben. Das Schneiden, die durch die Anpflanzung von genügend junge Bäume ausgeglichen werden ersetzen die älteren gefällten in einem bestimmten Wald nicht auftreten sollte. Die Zahl der neuen Baumpflanzungen wächst jedes Jahr, aber ihre Gesamt gleich noch einen winzigen Bruchteil der Waldfläche der Erde.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =