Parlament – Government National Portal von Indien

Parlament - Government National Portal von Indien

Das Parlament ist die oberste legislative Organ von Indien. Das indische Parlament besteht aus dem Präsidenten und den beiden Kammern-Lok ​​Sabha (Haus des Volkes) und Rajya Sabha (Ständerat). Der Präsident hat die Macht, zu rufen und beiden Kammern des Parlaments vertagen oder Lok Sabha aufzulösen.

Rajya Sabha

Der Ursprung der Rajya Sabha lässt sich bis 1919 zurückverfolgen, als auf Grund der Regierung des Gesetzes von Indien 1919 eine zweite Kammer als Ständerat geschaffen wurde bekannt. Dieser Ständerat, bestehend aus meist nominierten Mitglieder war eine deformierte Version der zweiten Kammer ohne echte föderale Merkmale widerspiegelt. Der Rat weiterhin zu funktionieren, bis Indien unabhängig wurde. Die Rajya Sabha, seine Hindi Nomenklatur wurde in 23. August 1954 angenommen.

Die Rajya Sabha ist von nicht mehr als 250 Mitgliedern bestehen – 238 Mitglieder, die Staaten und Union Gebiete darstellt, und 12 vom Präsidenten ernannten Mitgliedern.

Rajya Sabha ist eine ständige Einrichtung und ist zur Auflösung unterliegt. Allerdings, in den Ruhestand ein Drittel der Mitglieder jedes zweite Jahr, und werden von neu gewählten Mitglieder ersetzt. Jedes Mitglied wird für die Dauer von sechs Jahren gewählt.

Der Vizepräsident von Indien ist das von Amts wegen Vorsitzender des Rajya Sabha. Das Haus wählt auch einen stellvertretenden Vorsitzenden aus seiner Mitte. Außerdem gibt es auch eine Gruppe von "Vizepräsidenten" in der Rajya Sabha. Der Senior die meisten Minister, der ein Mitglied der Rajya Sabha ist, wird durch den Premierminister als Führer des Hauses ernannt.

Lok Sabha

Parlamentarische Institutionen in Indien, mit all ihren modernen Verzweigungen, verdanken ihren Ursprung in Indien britischen Verbindungen. Bis 1853 gab es keine gesetzgebende Organ unterscheidet sich von der Exekutive. Die Charta Act von 1853 zum ersten Mal zur Verfügung gestellt, eine Art von einem Gesetzgeber in Form eines 12 Mitglieds Legislativrat. Die indische Unabhängigkeitsgesetz 1947 erklärte die konstituierende Versammlung von Indien ein voll souveräner Körper zu sein. Neben Ausarbeitung einer Verfassung Körper zu sein, angenommen, auch Vollmachten für die Verwaltung des Landes. Mit dem Inkrafttreten der Verfassung am 26. Januar 1950 fungierte die konstituierende Versammlung als provisorisches Parlament, bis die erste Lok Sabha, dann als das Haus von Menschen bekannt, und wurde nach allgemeinen Wahlen im Jahr 1952. Lok Sabha gebildet, die Hindi Nomenklatur wurde am 14. Mai 1954 beraten und beschlossen.

Die Lok Sabha setzt sich aus Vertretern der durch die Direktwahl auf der Grundlage des allgemeinen Wahlrecht gewählt Menschen. Die Verfassung sieht vor, dass die maximale Stärke des Hauses 552 Mitglieder – 530 Mitglieder, die Staaten zu vertreten, 20 Mitglieder der Union Gebiete zu vertreten, und 2 Mitglieder durch den Präsidenten aus dem anglo-indischen Gemeinschaft nominiert werden. Derzeit ist die Stärke des Hauses 545 Mitglieder.

Die Laufzeit der Lok Sabha, es sei denn, aufgelöst, ist fünf Jahre nach dem zu seiner ersten Sitzung anberaumten Termin. Während jedoch eine Ausrufung des Notfalls in Betrieb ist, kann diese Frist für einen Zeitraum von höchstens einem Jahr zu einem Zeitpunkt, und nicht sich in jedem Fall über einen Zeitraum von sechs Monaten vom Parlament per Gesetz verlängert werden, nachdem die Verkündigung aufgehört hat zu arbeiten .

Der Unterschied zwischen Lok Sabha und Rajya Sabha

  1. Die Mitglieder der Lok Sabha werden direkt von den Wahlberechtigten gewählt. Die Mitglieder der Rajya Sabha werden von den gewählten Mitgliedern der staatlichen gesetzgebenden Versammlungen gewählt in Übereinstimmung mit dem System der Verhältniswahl durch tragbaren Einzelstimmen.
  2. Das normale Leben eines jeden Lok Sabha beträgt 5 Jahre nur während Rajya Sabha eine ständige Einrichtung ist.
  3. Lok Sabha ist das Haus, zu dem der Rat der Minister im Rahmen der Verfassung ist. Geldscheine können nur in Lok Sabha eingeführt werden. Auch ist es Lok Sabha, die das Geld für den Betrieb der Verwaltung des Landes gewährt.
  4. Rajya Sabha hat besondere Kräfte zu erklären, dass es notwendig ist, und zweckmäßig im nationalen Interesse, dass das Parlament Gesetze in Bezug auf die staatliche Liste auf eine Angelegenheit machen kann oder nach dem Gesetz ein oder mehrere All-India Dienstleistungen gemeinsam der Union und den Staaten zu schaffen .

Aufgaben und Befugnisse

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × eins =