Veränderungen durch Landwirtschaft und Überweidung

Veränderungen durch Landwirtschaft und Überweidung

Veränderungen durch Landwirtschaft und Überweidung!

Die Landwirtschaft ist die Welt „s älteste und größte Industrie, mehr als die Hälfte aller Menschen in der Welt immer noch auf Bauernhöfen leben Aber wegen der Produktion, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Lebensmitteln – und nahm in großem Maßstab größere Auswirkungen auf die Umwelt. unvermeidlich sind.

Die Landwirtschaft hat sowohl primäre als auch sekundäre en­vironmental Effekte. Eine primäre Effekt ist ein Effekt auf den Bereich, wo die land­ture erfolgt das heißt vor Ort Wirkung. Ein Nebeneffekt, auch eine Off-Site-ef­fekt, ist ein Effekt auf eine Umgebung aus der landwirtschaftlichen Standort entfernt.

Die Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt können grob in drei Gruppen, nämlich klassifiziert werden. globale, regionale und lokale:

(1) Globale Effekte:

Dazu gehören Klimaveränderungen sowie potenziell ex­Spannender Veränderungen der chemischen Zyklen.

(2) Regionale Effekte:

Diese resultieren im Allgemeinen aus den kombinierten Auswirkungen der landwirtschaftlichen Praxis in der gleichen großen Region. Regionale Effekte umfassen DEFOR­Aufforstung, Versteppung, in großem Maßstab Umweltverschmutzung, Zunahme der Sedimentation in großen Flüssen und in den Mündungen an den Mündungen der Flüsse und Veränderungen in der chemischen Fruchtbarkeit der Böden über große Flächen. In tropischen Gewässern, Sedimenten das Meer eindringt, kann Korallenriffe zerstören.

(3) Lokale Effekte:

Diese treten bei oder in der Nähe der Stelle der Landwirtschaft. Diese Änderungen / Wirkungen sind Bodenerosion und Erhöhung der Sedimentation stromabwärts in den Flüssen. Düngemittel von Sedimenten können auch Giftstoffe transportieren und die lokale Fischerei zerstören.

Änderungen durch Überweidung verursacht:

Die Tragfähigkeit des Landes für Rinder ist abhängig von der Fruchtbarkeit des Bodens und die Niederschläge. Wenn die Tragfähigkeit überschritten wird, wird das Land überweidet.

Die Änderungen, die von Überweidung führen sind:

(A) Verringerung des Wachstums der Vegetation.

(B) Reduzierung der Vielfalt der Pflanzenarten.

(C) Erhöhte Bodenerosion als die Pflanzendecke reduziert wird.

(D) Schäden aus dem Vieh auf dem Land mit Füßen treten, wie von Rindern hergestellt Wege entwickeln in Gullys, die im regen schnell erodieren.

(E) Dominance von Pflanzenarten, die relativ unerwünscht dem Vieh sind.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 5 =