Administrative Beziehungen zwischen dem Zentrum und den Staaten

Administrative Beziehungen zwischen dem Zentrum und den Staaten

Artikel 256 der Verfassung legt die jeweiligen Verpflichtungen der Union und den Landesregierungen und festlegt. Die Exekutivgewalt eines jeden Staates, muss so ausgeübt werden, um die Einhaltung der vom Parlament und alle bestehenden Gesetze gemacht Gesetze, die in diesem Zustand und der Exekutive der Union gelten für den Staat die Gewährung solcher Richtung erstrecken, wie kann scheint die Regierung von Indien zu diesem Zweck erforderlich. Dieser Artikel sieht vor, dass die Exekutivbehörde des Staates so ausgeübt werden, dass die gemachten Gesetze durch das Parlament und den bestehenden Gesetzen der Staaten ordnungsgemäß durchgesetzt werden. Wenn die Landesregierung solche Gesetze zu erzwingen ausfällt, kann die Union Regierung Richtung an die Landesregierung erteilen, dies zu tun.

Artikel 257 macht die Situation explizit, wenn sie sagt: Die Exekutivgewalt eines jeden Staates ist, um nicht die Ausübung der Exekutive der Union, und die Exekutive der Union ist auf die Gewährung solcher verlängern zu behindern oder Vorurteile ausgeübt werden Wegbeschreibung zu einem Zustand, wie an die Regierung von Indien erscheinen kann zu diesem Zweck erforderlich.

So kann die Union Regierung Richtungen zu den Landesregierungen geben auch in Bereichen der staatlichen Liste wie Bau von Autobahnen, Wasserstraßen, Kommunikationsmittel erklärt nationaler oder militärische Bedeutung. Die Union Regierung kann auch Anweisungen geben, die Maßnahmen in Bezug auf den Schutz der Eisenbahn innerhalb der Grenzen des Staates getroffen werden. Im Falle von Streitigkeiten über die Quanten der Zahlung, wird es durch den Schiedsrichter durch den Chief Justice of India ernannt entschieden.

Die Bedingungen der Dienstleistungen von allen Indien Dienstleistungen beauftragten Personen werden von der Union Regierung vorgeschrieben, aber die Gehälter, Vergütungen und Renten werden aus den Staatskassen der Landesregierungen bezahlt. Hier hat das Zentrum einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Staat.

In der Tat ist die primäre Aufgabe eines zwischenstaatlichen Rates Koordination und Bundes Zusammenhalt. Die Sarkaria Kommission hat die Verfas empfohlen­fassung eines ständigen zwischenstaatlichen Rates, die mit den Pflichten des Artikels 263. Ein solcher Rat erhoben werden sollte, die aus sechs Minister Union und den Chefminister aller Staaten hat im April 1990 ins Leben gerufen worden.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =