Akne – National Library of Medicine – PubMed Health

Akne - National Library of Medicine - PubMed Health

Über Akne

Akne ist schwerwiegender bei manchen Menschen als in anderen. Ärzte unterscheiden zwischen leichten, mittelschweren und schweren Formen der Akne. Es gibt auch entzündliche und nichtentzündliche Arten von Akne. Nicht-entzündliche Akne ist eine mildere Art, die die meisten Menschen als befassen "Pickel " oder "Mitesser " eher, als "Akne."

Im Gegensatz zu normalen Pickel. Akne entwickelt sich über einen längeren Zeitraum und bleibt länger. Es lässt manchmal kleine rote Flecken oder Narben zurück. "Normal" Pickel in der Regel schnell bilden, und dann wieder bald danach verschwinden.

  • Leichte Akne: Menschen mit leichter Akne haben Komedonen (Mitesser oder Pickel), die Poren in der Haut verstopft sind. Die dunkle Farbe der Mitesser hat nichts mit Schmutz zu tun: Sie sehen dunkel, weil diese Art von Mitesser ist "öffnen," und das Hautpigment Melanin reagiert mit Sauerstoff in der Luft. Mitesser sind geschlossen und haben einen weißen oder gelblichen Kopf. Je mehr das Öl ansammelt, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich Bakterien vermehren und zu entzündlichen Akne führen. Akne ist auch darin zu sehen, "leichte Akne" wenn jemand nur ein paar Pickel. oder kleine.
  • Moderate Akne: Menschen, die mittelschwerer Akne haben haben deutlich mehr Pickel. Entzündete Pickel genannt "Papeln " (Kleine Beulen) oder "Pusteln " (Mit gelber Eiter gefüllt).
  • Schwere Akne: Menschen, die schwere Formen der Akne haben haben eine Menge von Papeln und Pusteln. sowie Knötchen auf der Haut. Diese Knötchen sind oft rötlich und schmerzhaft und kann zu Narbenbildung.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 6 =