Bedeutung und Definition von Over-Kapitalisierung

Bedeutung und Definition von Over-Kapitalisierung

Von Ravi Assar | Kategorie Business Studies

Bedeutung und Definition:

Im Allgemeinen über Kapitalisierung bedeutet, dass das Kapital des Unternehmens, seine Anforderungen hinausgeht. Ein Unternehmen überkapitalisiert, wenn ihre Erwerbsfähigkeit die Höhe der Kapitalisierung nicht rechtfertigen. Mit anderen Worten, ist ein Unternehmen, das zu überkapitalisiert werden, wenn ihre tatsächlichen Gewinne, Zinsen zu zahlen nicht ausreichend sind (auf Schuldverschreibungen und Anleihen) und Dividenden (auf Grundkapitals) zu fairen Preisen. In den Worten von Beacham, tritt Überkapitalisierung, wenn die Wertpapiere der Gesellschaft werden über seine aktivierten Ertragskraft ausgegeben. In den Worten von Hoagland, Jedes Mal, wenn die Summe des Nennwerts ihrer Aktien und Anleihen ausstehenden den wahren Wert seines Vermögens übersteigt, wird das Unternehmen Unternehmen sagte zu überkapitalisiert werden .. In den Worten von Charles W. Gerslenberg, eine Aktiengesellschaft ( Unternehmen) ist überkapitalisiert, wenn das Ergebnis nicht genug sind, eine angemessene Rendite auf die Mengen von Aktien und Anleihen zu erhalten, die ausgestellt wurden oder wenn die Menge von Wertpapieren ausstehenden den aktuellen Wert des Vermögens übersteigt.

Die wichtigsten Ursachen für Überkapitalisierung sind (i) die Förderung von Unternehmen mit überbewerteten Wertpapieren, (ii) Erwerb von Vermögenswerten in Boomperiode, das heißt zu höheren Preisen; (Iii) hohe Werbekosten; (Iv) eine übermäßige Kapitalbeschaffung, das heißt, mehr Kapital als das, was es profitabel nutzen können; (V) Fremdkapital Geld zu hohen Zinsen; (Vi) Eine Überschätzung des Ergebnisses: (vii) unter Bereitstellung von Abschreibungen; (Viii) Hohe Rate Besteuerung; (Ix) Der Mangel an Reserven; (X) Liberale Dividendenpolitik usw.

Erfolge / Vorteile:

Die wichtigsten Vorteile oder Verdienste der Überkapitalisierung sind:

  • Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens.
  • Einfache Erweiterung der Firma „s Aktivitäten.
  • Moral des Managements wird angehoben.
  • Risikotragfähigkeit erhöht.
  • Keine Angst vor Mangel an Kapital.
  • Macht Depression Zeitraum zu Gesicht erhöht.

Demerits / Nachteile:

Formular Company „s Point View: (I) Es reduziert die Erwerbsfähigkeit des Unternehmens; (Ii) Ruf und guten Willen des Unternehmens negativ beeinflusst wird, das heißt reduziert; (Iii) Unternehmen braucht, um unfaire Praktiken zurückgreifen; (Iv) Die Manipulation von Konten usw. durch das Unternehmen; (V) Instabilitätsgefühl entwickelt; (Vi) Die Angst vor aus einer Gesellschaft; (Vii) Anleihen auf höheren Zinssatz.

Vom Investor „s oder Shareholder“ Point of View: (I) Verlust im Wert der Investitionen (Aktien); (Ii) Der Verlust der einfachen Marktfähigkeit; (Iii) Unregelmäßige, unsicher und geringere Erträge aus der Investition (Dividende auf Aktien); (Iv) Die Spekulation ist ermutigt; (V) Die Verringerung der Liquidität der Investitionen; (Vi) Die Anteile können nicht einfach als ihr Nutzen verpfändet als Sicherheit reduziert wird; (Vii) Verlust durch Reorganisation und Liquidation usw.

Aus der Sicht der Gesellschaft: (I) Erhöhung der Preise oder Minderung der Qualität von Waren; (Ii) Lohnkürzungen oder Einschränkung der Arbeitnehmer; (Iii) bei der Arbeitslosigkeit zu erhöhen; (Iv) die Förderung zu rücksichtslose Spekulation; (V) Mis Nutzung und Verschwendung von Ressourcen; (Vi) Reduzierte Effizienz der Verwaltung; (Vii) Der Verlust des Vertrauens der Öffentlichkeit in Investitionen usw.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + acht =