BIOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT

BIOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT

Crop Abfälle-Zuckerrohr Müll, Stoppeln und anderen verwandten Material

Wasserhyazinthe, Unkraut und Tank Schlick, und

Gründüngungspflanzen und grünes Blatt Düngen Material

Düngern kann auch in sperrigen organischen Düngern und konzentrierten organischen Düngern auf Konzentration der Nährstoffe auf Basis gruppiert werden.

Sperrige organischen Düngern

Sperrige organischen Düngern enthalten geringe Anteil an Nährstoffen und sie werden in großen Mengen angewendet. Hofdünger (FYM), Kompost und Gründünger sind die wichtigsten und am häufigsten verwendeten sperrigen organischen Düngern. Die Verwendung von sperrigen organischen Düngern hat mehrere Vorteile:

    Sie liefern Pflanzennährstoffe einschließlich Spuren

Sie verbessern die bodenphysikalischen Eigenschaften wie Struktur, Wasserhaltekapazität usw.

Sie erhöhen die Verfügbarkeit von Nährstoffen

Kohlendioxid während der Zersetzung wirkt als CO2-Dünger und

Pflanzenparasitären Nematoden und Pilze sind in einem gewissen Ausmaß gesteuert durch das Gleichgewicht der Mikroorganismen im Boden zu verändern.

Hofdünger

Hofdünger bezieht sich auf die zerlegt Mischung aus Dung und Urin von Nutztieren zusammen mit Streu und links über Material von Raufutter oder Futter auf die Rinder verfüttert. Im Durchschnitt gut zerlegt Hofdünger enthält 0,5 Prozent N, 0,2 Prozent P2O5and .0,5 Prozent K2O.The vorliegende Verfahren der von den Bauern Hofdünger vorbereitet ist defekt. Urin, die verschwendet wird, enthält ein Prozent Stickstoff und 1,35 Prozent Kalium. Stickstoff im Urin vorhanden ist, größtenteils in Form von Harnstoff, die Verflüchtigung Verlusten ausgesetzt wird. Auch während der Lagerung, sind Nährstoffe durch Auswaschung und Verflüchtigung verloren. Jedoch ist es praktisch unmöglich, Verluste ganz zu vermeiden, kann aber durch folgende verbessertes Verfahren zur Herstellung von Stallmist reduziert werden. Trenches der Größe 6 m bis 7,5 m Länge, 1,5 m bis 2,0 m Breite und 1,0 m tief gegraben.

Alle verfügbaren Streu- und Müll wird mit Erde vermischt und in den Schuppen verteilt, um Urin zu absorbieren. Am nächsten Morgen, Urin getränkten Müll zusammen mit Dung wird gesammelt und in den Graben gelegt. Ein Abschnitt des Grabens von einem Ende sollte für die Befüllung mit täglichen Sammlung aufgenommen werden. Wenn der Abschnitt bis zu einer Höhe von 45 cm bis 60 cm über dem Boden gefüllt ist, wird die Spitze des Haufens in eine Kuppel gemacht und mit Kuhdung Erde Gülle verputzt. Der Prozess wird fortgesetzt, und wenn der erste Graben vollständig gefüllt ist, wird zweite Graben hergestellt.

Die Gülle wird für den Einsatz in etwa vier bis fünf Monaten fertig nach dem Verputzen. Wenn Urin nicht in der Bettwäsche gesammelt, kann er zusammen mit Waschungen der Rinder in einer zementierten Grube vergossen werden gesammelt, aus dem sie später in die Hofdünger Grube hinzugefügt wird. Chemische Konservierungsmittel können auch verwendet werden, Verluste zu reduzieren und Stallmist bereichern. Die am häufigsten verwendeten Chemikalien sind Gips und Superphosphat. Gips wird in das Vieh verteilt Schuppen, die Urin absorbiert und verhindert, dass Verdampfungsverlust von Harnstoff im Urin und fügt auch Kalzium und Schwefel. Die Super wirkt auch in ähnlicher Weise in Verluste reduziert und erhöht auch Phosphorgehalt.

Teilweise rotten hat Hofdünger vor, während gut verrotteten Mist vor der Aussaat sofort angewendet werden können Aussaat angewendet drei bis vier Wochen werden. Im allgemeinen 10 bis 20 t / ha angewendet wird, aber mehr als 20 t / ha um Futtergräser und Gemüse angewendet wird. In solchen Fällen sollte Hofdünger mindestens 15 Tage im Voraus angewendet werden Immobilisierung von Stickstoff zu vermeiden. Die bestehende Praxis Gülle in kleinen Haufen verstreut auf dem Gebiet für einen sehr langen Zeitraum führt toloss von Nährstoffen zu verlassen. Diese Verluste können durch die Verbreitung der Gülle verringert werden und die Einbeziehung von unmittelbar nach der Anwendung Pflügen.

Gemüsepflanzen wie Kartoffeln, Tomaten, Süßkartoffeln, Karotten, Rettich, Zwiebeln usw. reagieren gut auf den Stallmist. Die anderen reaktions Kulturen sind Zuckerrohr, Reis, napier Gras und Obstpflanzen wie Orangen, Bananen, Mangos und Pflanzungskultur wie Kokosnuss.

Die gesamte Menge an Nährstoffen im Hofdünger ist nicht sofort verfügbar. Etwa 30 Prozent Stickstoff, 60 bis 70 Prozent des Phosphors und 70 Prozent an Kalium sind auf die erste Ernte zur Verfügung.

Farm Yard Dung

Schaf- und Ziegen Dünger

Der Kot von Schafen und Ziegen enthalten höhere Nährstoffe als Stallmist und Kompost. Im Durchschnitt enthält die Gülle 3 Prozent N, 1 Prozent P2O5 und 2 Prozent K2O.It zum Feld auf zwei Arten angewendet wird. Die Kehr von Schafen oder Ziegen Schuppen werden in Gruben zur Zersetzung gebracht und es wird später auf das Feld angewendet. Die Nährstoffe im Urin werden in diesem Verfahren verschwendet. Die zweite Methode ist Schafe Penning, bei Schafen und Ziegen über Nacht auf dem Feld und Urin und Fäkalien aus auf den Boden gehalten werden, wird durch Arbeits Klinge Egge oder Kultivator oder Grubber zu einer geringen Tiefe eingebaut.

Geflügel-Dünger

Die Exkremente von Vögeln gären sehr schnell. Wenn sichtbar gelassen, 50 Prozent seines Stickstoff wird innerhalb von 30 Tagen verloren. Geflügelmist enthält höhere Stickstoff und Phosphor im Vergleich zu anderen sperrigen organischen Düngern. Die durchschnittliche Nährstoffgehalt ist 3,03 Prozent N; 2,63 Prozent P2O5 und 1,4 Prozent K2O.

Konzentrierte organischen Düngern

Konzentrierte organischen Düngern höhere Nährstoffgehalt als sperrig organischen Dünger. Die wichtigen konzentrierten organischen Düngern sind ölhaltige Pflanzen, Blutmehl, Fisch Dünger usw. Diese werden auch als organische Stickstoffdünger bekannt. Vor ihrer organischen Stickstoff durch den Getreide verwendet wird, wird es durch bakterielle Wirkung in leicht verwendbare Ammoniumstickstoff und Nitratstickstoff umgewandelt. Diese organischen Düngemittel sind daher relativ langsam wirkende, aber sie liefern verfügbaren Stickstoff für einen längeren Zeitraum.

Nach dem Öl aus Ölsaaten gewonnen wird, wird der verbleibende Feststoffanteil als Kuchen getrocknet, das kann als Dünger verwendet werden. Die Ölkuchen sind von zweierlei Art:

    Speiseölkuchen, die sicher an Nutztiere verfüttert werden kann; z.B. Erdnuß-Kuchen, Kokosnusskuchen usw. und

Nicht genießbar Ölkuchen, die für die Ernährung von Nutztieren passen nicht; z.B. Castor Kuchen, Neem-Kuchen, Mahua Kuchen usw.

Sowohl essbaren und nicht essbaren Ölkuchen kann als Dünger verwendet werden. Allerdings sind Speiseöl Kuchen an Rinder verfüttert und nicht essbaren Ölkuchen als Dünger speziell für den Gartenbau genutzt werden. Nährstoffe in Ölkuchen, nach Mineralisierung, lange Kulturen 7 bis 10 Tage nach der Anwendung zur Verfügung. Ölkuchen müssen gut vor der Anwendung pulverisiert werden für eine gleichmäßige Verteilung und schnellere Zersetzung.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 5 =