Die Neutralität des Geldes und der klassischen Dichotomie (mit Diagramm)

Die Neutralität des Geldes und der klassischen Dichotomie (mit Diagramm)

3. Die klassische Dichotomie und die Neutralität des Geldes

Die klassische Dichotomie ist die Trennung von realen und nominalen Variablen. Die folgenden Fragen testen Sie Ihr Verständnis dieser Unterscheidung.

Welche der folgenden geben den Nominalwert einer Variablen? Zutreffendes bitte ankreuzen.

Welche der folgenden geben den realen Wert einer Variablen? Zutreffendes bitte ankreuzen.

Währungsneutralität ist der Satz, dass eine Änderung der Geldmenge (Betrifft / wirkt sich nicht auf) Nenngrößen und (Wirkt sich nicht auf / beeinflusst) Real-Variablen.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 18 =