Eine Theorie der Konsumfunktion (General Series, # 63) von Milton Friedman

Eine Theorie der Konsumfunktion (General Series, # 63) von Milton Friedman

von Milton Friedman

Was ist die genaue Art der Konsumfunktion? Kann dieser Begriff so definiert werden, dass sie mit empirischen Daten und ein gültiges Instrument in den Händen der zukünftigen Wirtschaftsforscher und politische Entscheidungsträger konsistent sein wird? In diesem Band ein distinguishedMore Was ist die genaue Art der Konsumfunktion? Kann dieser Begriff so definiert werden, dass sie mit empirischen Daten und ein gültiges Instrument in den Händen der zukünftigen Wirtschaftsforscher und politische Entscheidungsträger konsistent sein wird? In diesem Band stellt ein angesehener amerikanischer Ökonom eine neue Theorie der Konsumfunktion, testet sie gegen umfangreiche statistische J Material und schlägt vor, einen Teil seiner erhebliche Auswirkungen.

Im Mittelpunkt der neuen Theorie seine scharfe Unterscheidung ist viel zwischen zwei Konzepten von Einkommen, gemessen Einkommen, oder das, was für einen bestimmten Zeitraum aufgezeichnet wird, und das permanente Einkommen, eine längere Periode Konzept in Bezug auf die Verbraucher entscheiden, wie viel Geld ausgeben und wie speichern. Milton Friedman schlägt vor, dass der Gesamtbetrag auf den Verbrauch im Durchschnitt ausgegeben ist der gleiche Anteil an permanente Einkommen, unabhängig von der Größe der permanenten Einkommen. Die Größe der Fraktion hängt von Variablen wie Zins, der Grad der Unsicherheit der Besetzung, Verhältnis zwischen Vermögen und Einkommen, Familiengröße beziehen, und so weiter.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 19 =