Elephant (Film) Essay

Elefant, eine Filmanalyse

Die Tragödie von Columbine wurde von den sozialen Ungerechtigkeiten auf zwei Studenten zugefügt verursacht; Alex Frost und Eric Deulen. Das ist die Botschaft Gus Van Sant in seinem Film porträtiert `Elefant. ‚ Diese beiden Figuren sind nicht Teil der `in der Menge“ und werden gepflückt auf in der Schule zu dem Punkt, dass sie mit Waffen in die Schule kommen. Die heutigen Schulen behandeln dieses Problem falsch durch nicht versuchen, die sozialen Ungerechtigkeiten der High School zu verzichten.

Viele Schulen heute nun vollständig die Schule von der Außenwelt abgeschnitten, um zu Tragödien wie Columbine stoppen auftritt. Sicherheit richtet kontrollierten Eintrittspunkte auf dem Campus ermöglicht nur diejenigen, die sie genehmigen zu betreten. In der Theorie wird dieser Plan Studenten beschränken von Gewehren in die Schule zu bringen. Die neue Theorie der höhere Sicherheit gleich weniger Kanonen ist eine falsche Adresse für die Probleme der Gesellschaft, die wirklich brauchen.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × vier =