Goodlife Fitness-Trainer Kampagne für gewerkschaftliche Muskel

Goodlife Fitness-Trainer Kampagne für gewerkschaftliche Muskel

Die Mitarbeiter sagen Löhne weit unter Industrie-Standard, aber Fitness-Studio, sagt sie mit anderen Einrichtungen auf dem Niveau sind.

Vince Talotta / Toronto Star Bestellen Sie dieses Foto

Es&# X2019; s eine Marke aufgebaut um &# X201C; Leidenschaft, Spitzen Haltung, und das Glück,&# X201D; ein paar von Goodlife Fitness zu nennen&# X2019; s Kernwerte so genannte. Aber Mitarbeiter&# X2019; Beschwerden über niedrige Löhne, belastende Schulungskosten und Mangel an Unfallversicherung in Kanada&# X2019; s größten Health Club haben einige fragen, warum diese Grundsätze don&# X2019; t scheinen, um sie anzuwenden.

Angesichts der wachsenden Unsicherheit, persönlicher Trainer und Klassenlehrer in Toronto-Bereich GoodLifes haben eine gewerkschaftliche Organisierung Kampagne gestartet, um die Firma, die sie zurückzufordern sagen seine lobenswerte Vision zu untergraben, indem Arbeiter zu ignorieren&# X2019; Beschwerden.

Es&# X2019; s weit entfernt von der typische Vereinigung Laufwerk, das für viele beschwört immer noch Bilder von der Fabrikhalle auf. Corporate-Fitness-Studio-Ketten sind selten gewerkschaftlich organisiert, aber Ferguson sagte Jobs wie Fitness-Trainer sind die neue Grenze von prekärer Arbeit.

Goodlife bestreitet diesen Vorschlag, und sagt, dass sein Lehrer Bezahlung ist &# X201C; gleichauf&# X201D; mit anderen Fitness-Studios und die Kompensation basiert auf Ausbildung, Erfahrung, Ausbildung und Zertifizierungen und regionale Unterschiede.

Der Star hat bereits an einem neuen Ministerium für Arbeit Inspektion blitz berichtete über prekäre Beschäftigung konzentriert, die das fand zahlreiche Fitness-Studios, darunter Goodlife Fitness, das Employment Standards Act verstoßen hatte.

Goodlife Ausbilder und Trainer hinzugefügt keine Unfallversicherung durch die Sicherheit am Arbeitsplatz und Insurance Board, ihre potenziellen Union haben. Die Fitness-Branche ist frei von Pflichtbeiträgen zu WSIB, aber Arbeiter Vereinigten Canada Council Forscher Navjeet Sidhu sagt Arbeitgeber können immer noch in freiwillig entscheiden oder stattdessen private Versicherung zur Verfügung stellen.

&# X201C; Es&# X2019; s sehr körperliche Arbeit, und wenn sie sie verletzt werden&# X2019; re grundsätzlich auf ihre eigenen in Bezug auf sich selbst unterstützen, weil sie diese nicht Wettbewerbsverbot haben, können sie&# X2019; t irgendwo anders hingehen,&# X201D; Sidhu sagte.

Das Wettbewerbsklausel ist auch ein Zankapfel: alle Lehrer für ihre eigene Ausbildung und Jahresmitgliedschaft mit CanFitPro (im Besitz von Goodlife) zahlen müssen, die sie mit nationalen und internationalen Zertifizierung bietet. Aber trotz oft kämpfen zusammen genug Stunden zu kratzen, um zu überleben, sagen Mitarbeiter Goodlife sie von der Lehre externen Klassen sind gesperrt.

&# X201C; Es&# X2019; s in einem sehr hohen Umsatz in Personal führt, die für das Unternehmen von Vorteil ist,&# X201D; Sidhu sagte. &# X201C; Ein neuer Pool von Arbeitnehmern in den Zertifizierungsprozess zu zahlen.&# X201D;

Als Antwort auf Fragen aus dem Star, sagte Goodlife Mitarbeiter einen Rabatt für eine empfangene &# X201C; großer Teil&# X201D; und ihrer Ausbildung, sagte Lehrer an anderer Stelle so lange lehren konnte, da es nicht tat &# X201C; stören&# X201D; mit ihrer Position bei Goodlife und den Klassen fand nicht statt in einem anderen Fitness-Studio oder mit einem Konkurrenten.

Das Unternehmen sagte, es nicht gesetzlich vorgeschrieben wurde zu WSIB beitragen, sondern, dass es für die Mitarbeiter Nutzen für die Gesundheit zur Verfügung gestellt arbeiten mehr als 24 Stunden pro Woche im Fitnessstudio und war &# X201C; fest entschlossen, die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.&# X201D;

&# X201C; Wir respektieren unsere Mitarbeiter&# X2019; Recht, ihre eigene Wahl zu treffen, aber wir glauben nicht, dass unsere Mitarbeiter eine Gewerkschaft brauchen,&# X201D; die Anweisung hinzugefügt.

Die Gewerkschaft sagt, dass es eine unfaire Arbeitspraktiken Beschwerde Vergeltung gegen eine Vereinigung Fan geltend machen. Goodlife sagte der Star der Mitarbeiter wurde aus anderen Gründen beendet. Die Angelegenheit führte zu einer vertraulichen Siedlung am Ontario Labour Relations Board.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 1 =