Junior Journal An Autobiography of a River

Junior Journal An Autobiography of a River

Ich bin ein alter Fluss jetzt. Meine Banken sind verschlissen. Mein einmal kristallklarem Wasser sind jetzt verschmutzt. Aber es war nicht immer so. Wollen Sie meine Geschichte hören?

Einmal, vor vielen, vielen Jahren, ich war nur ein kleiner Bach. Mein Wasser war rein und sauber. Ich war ein bandartigen silbrig Strom in großer Höhe. Der Berg, wo ich geboren wurde, war meine Mutter. Sie war sehr nett zu mir, obwohl ich mit ihr nur für eine sehr kurze Zeit. Sie sagte mir, dass ich eine sehr lange Reise hatte vor mir und dass ich hätte zu viele Schwierigkeiten auf dem Weg stehen, bevor ich mein Ziel erreicht; Ich war ein wenig erschrocken, als ich hatte meine Mutter zu verlassen. Dennoch war ich entschlossen, mein Ziel zu erreichen. Ich reiste durch viele geheime Täler und über kleine Wasserfälle. Die Steine ​​in meinem Kurs waren meine einzige Gespielinnen. Aber noch fühlte ich mich aufgeregt, als ich floß. Der Schnee aus den Bergen geschmolzen, und ich wuchs in der Größe größer. Ich wurde von vielen kleinen Bächen auf meinem Kurs verbunden. Nun war ich nicht mehr ein kleiner Bach, ich war ein wenig monuntain Fluss!

Als ich durch Tal nach Tal schlängelte, wuchs ich auch in der Größe größer. Mein Wasser war immer noch glasklar und kühl. Ich aktualisiert viele einen müden Reisenden. Rushing durch einige Stromschnellen, erreichte ich endlich die Ebenen. Aber ich habe in den Ebenen ein wenig langweilig, da ich nicht so schnell wie ich fließen könnte

in den Bergen konnte. Ich fand Menschen mich mit Blumen verehren und wenig

irdenen Lampen, die auf den Blättern auf meiner Oberfläche schwamm. Ich fühlte mich in diesen Momenten sehr stolz.

Schließlich gewickelt ich meinen Weg in eine Stadt. Die Menschen in der Stadt warf ihren Müll in mein Wasser. Mein Wasser wurde von Fabriken verbraucht. Im Gegenzug wurden die Abfallprodukte dieser Fabriken in mein Wasser geworfen. Einige Tausch!

Ich war schockiert zu sehen, dass die Leute, die einst verehrt mich konnte

schamlos Dump all ihren Müll in mein Wasser. Aber zum Glück für mich, gibt es einige rücksichtsvoll Menschen unter ihnen, die mich wollen wieder sauber zu sein. Sie nennen sich „Freunde der Umwelt“. Sie sind die Durchführung von Projekten zu meinem Wasser wieder sauber zu machen. Ich bete, dass andere Menschen auf sie hören kann, so dass eines Tages werde ich auf meine alten Ruhm wieder hergestellt werden und wird wieder geben Freude für alle.

zurück zum Abschnitt

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + sieben =