Mark Twain Essay on – The Bee

Mark Twain Essay on - The Bee

Geschrieben von Mark Twain über 1902

Es war Maeterlinck, der mich auf die Biene eingeführt. Ich meine, in der psychischen und in die poetische Weise. Ich hatte früher ein Geschäft Einführung hatte. Es war, als ich ein Junge war. Es ist seltsam, dass ich eine Formalität, wie die so lange in Erinnerung bleiben sollte; es muss fast 60 Jahre sein.

Bee Wissenschaftler sprechen immer von der Biene als sie. Es ist, weil alle wichtigen Bienen dieses Geschlechts sind. Im Bienenstock gibt es eine verheiratete Biene, die Königin genannt; sie hat fünfzigtausend Kinder; von diesen, etwa hundert sind Söhne; der Rest sind Töchter. Einige der Töchter sind junge Mädchen, sind einige alte Mädchen, und alle sind Jungfrauen und bleiben.

Jedes Jahr im Frühling die Königin kommt aus dem Stock und fliegt mit einem ihrer Söhne weg und heiratet ihn. Die Flitterwochen dauert nur eine Stunde oder zwei; dann die Königin entlässt ihren Mann und kehrt nach Hause zurück zuständigen zwei Millionen Eier zu legen. Das wird ausreichen, um das Jahr zu halten, aber nicht mehr als genug, weil Hunderte von Bienen täglich ertrinken und andere Hunderte werden von Vögeln gefressen, und es ist das Geschäft der Königin, die Bevölkerung zu halten bis zu Standard – sagen wir, fünfzigtausend . Sie müssen immer, dass viele Kinder auf der Hand und effizient während der Hauptsaison, die Sommer oder Winter würde die Gemeinschaft einen Mangel an Lebensmitteln zu fangen. Sie legt 2000-3000 Eier pro Tag, entsprechend der Nachfrage; und sie müssen Urteilsvermögen, und nicht mehr lag als in einem schlanken Blumenernte benötigt, noch weniger als in einem verschwenderisch ein erforderlich sind, oder der Vorstand wird entthronen ihr und eine Königin wählen, die mehr Sinn hat.

Es gibt immer ein paar königlichen Erben auf Lager und sofort ihren Platz einzunehmen – bereit und mehr als ängstlich, es zu tun, obwohl sie ihre eigene Mutter ist. Diese Mädchen werden von sich gehalten, und sind prachtvoll gefüttert und gepflegt von Geburt an. Keine andere Bienen so gutes Essen bekommen, wie sie kommen, oder leben ein so hohes und luxuriöses Leben. Durch die Folge sind sie größer und länger und schlanker als ihre Arbeits Schwestern. Und sie haben einen gekrümmten Stachel, wie ein Simitar geformt, während die anderen eine gerade eine haben.

Eine gemeinsame Biene wird Stachel eines oder irgendjemand, sondern ein Lizenzstichen Lizenzgebühren nur. Eine gemeinsame Biene wird eine weitere gemeinsame Biene, für Ursache stechen und zu töten, aber wenn es notwendig ist, die Königin andere Weise eingesetzt werden, um zu töten. Wenn eine Königin hat alt und schlaff geworden und legen nicht Eier genug, um eine ihrer königlichen Töchter erlaubt zu kommen, um sie zu attackieren, der Rest der Bienen im Duell auf der Suche und Fair Play zu sehen. Es ist ein Duell mit den gebogenen Stacheln. Wenn einer der Kämpfer hart bedrängt wird und gibt sie auf und läuft, wird sie zurückgebracht und müssen wieder versuchen – einmal, vielleicht zweimal; dann, wenn sie noch einmal für ihr Leben läuft, Justiz Tod ist ihr Teil; ihre Kinder um ihre Person sich in einen Ball zu packen und halten sie in diesem kompakten Griff zwei oder drei Tage, bis sie erstickt zu Tode oder verhungert. Inzwischen der Sieger Biene königlichen Ehren empfängt und die Durchführung der eine Royal-Funktion – Eier zu legen.

Wie die Ethik des Justiz Ermordung der Königin angeht, so ist das eine Frage der Politik, und wird später diskutiert werden, an der richtigen Stelle.

Während im Wesentlichen die ganze ihres kurzen Lebens von fünf oder sechs Jahren die Königin lebt in der ägyptischen Finsternis und stattliche Abgeschiedenheit der königlichen Appartements, mit keiner über sie, aber plebejischen Diener, die ihre leere Lippen Zuneigung anstelle der Liebe zu geben, die sie Herz hungert nach; die auf sie im Interesse ihrer Erben warten auszuspionieren, und berichten, und übertreiben, um sie ihre Mängel und Mängel; die Kitz auf sie und ihr ins Gesicht schmeicheln und sie hinter ihrem Rücken verleumden; die winseln vor ihr am Tag ihrer Macht und ihr in ihrem Alter und Schwäche verlassen. Da sitzt sie, ohne Freunde, auf ihrem Thron durch die lange Nacht ihres Lebens, von den tröste Sympathien abgeschnitten und süß Kameradschaft und liebevolle Zärtlichkeiten, die sie sehnt, von den vergoldeten Barrieren ihrer schrecklichen Rang; ein forlorn Exil in ihrem eigenen Haus und zu Hause, müde Gegenstand von formalen Zeremonien und maschinell hergestellten Anbetung, geflügelten Kind der Sonne, beheimatet in der freien Luft und dem blauen Himmel und den blühenden Feldern, die durch den herrlichen Unfall ihrer Geburt dazu verdammt, Handel dieses unschätzbare Erbe für eine schwarze Gefangenschaft, Lametta Pracht und ein lieblos Leben, mit Scham und Beleidigung am Ende und einem grausamen Tod – und durch den menschlichen Instinkt verurteilt in ihr der Handel wertvoll halten!

Hubber [sic], Lubbock, Maeterlinck – in der Tat, alle großen Behörden – sind in Leugnung vereinbart, dass die Biene ein Mitglied der menschlichen Familie. Ich weiß nicht, warum sie das getan haben, aber ich denke, es ist aus unlauteren Motiven ist. Warum brachten die unzähligen Tatsachen ans Licht durch ihre eigene sorgfältige und umfassende Experimente beweisen, dass, wenn es einen Master-Narr in der Welt ist, ist es die Biene ist. Das scheint es zu begleichen.

Aber das ist die Art und Weise des Wissenschaftlers. Er wird 30 Jahre verbringen in einer Bergkette von Fakten mit der Absicht, eine bestimmte Theorie zu beweisen Aufbau; dann ist er so glücklich in seiner Leistung, dass in der Regel er die Haupt Chef Tatsache aller mit Blick auf – dass seine Anhäufung eine ganz andere Sache beweist. Wenn Sie diese Fehlgeburt hinweisen ihm hat er nicht Ihre Briefe zu beantworten; wenn man ihn davon zu überzeugen, rufen, Ausflüchte macht der Diener und man bekommt nicht in Wissenschaftler abscheuliche Manieren haben, es sei denn, wenn Sie ihre Theorie stützen. dann können Sie Geld von ihnen zu leihen.

Um streng fair, werde ich das jetzt zugeben und dann einer von ihnen wird Ihren Brief zu beantworten, aber wenn sie es tun vermeiden sie das Problem – Sie können sie nicht fassen. Als ich entdeckte, dass die Biene ein Mensch war, schrieb ich darüber all jenen Wissenschaftlern, die ich gerade erwähnt habe. Für Umgehungen, ich habe nichts gesehen die Antworten auf gleich ich habe.

Nach der Königin, ist die Persönlichkeit weiter an Bedeutung in der Struktur der Jungfrau. Die Jungfrauen sind fünfzigtausend oder hunderttausend an der Zahl, und sie sind die Arbeiter, die Arbeiter. Keine Arbeit ist getan, in den Bienenstock oder aus ihm heraus, speichern von ihnen. Die Männchen funktionieren nicht, die Königin keine Arbeit tut, es sei denn, Eier zu legen Arbeit, aber es scheint nicht so zu mir. Es gibt nur zwei Millionen von ihnen, wie auch immer, und alle fünf Monaten den Vertrag zu beenden. Die Verteilung der Arbeit in einem Bienenstock als klug ist und aufwendig spezialisiert, wie es in einem riesigen amerikanischen Maschine-Shop oder Fabrik. Eine Biene, die auf einer der vielen und verschiedenen Branchen des Konzerns geschult wurde nicht weiß, wie andere auszuüben, und würde, wenn gefragt beleidigt werden, die außerhalb ihres Berufs eine Hand in etwas zu nehmen. Sie ist als Mensch als Koch; und wenn Sie sollten den Koch fragen auf den Tisch zu warten, wissen Sie, was passieren würde. Köche das Klavier spielen, wenn Sie mögen, aber sie die Linie dort ziehen. In meiner Zeit habe ich einen Koch zu hacken Holz gefragt, und ich weiß, über diese Dinge. Auch das gemietete Mädchen hat ihre Grenzen; wahr, sie vage sind, sind sie schlecht definiert, auch flexibel, aber sie sind da. Dies ist nicht Vermutung; es ist auf der absolute gegründet. Und dann der Butler. Sie fragen den Butler, den Hund zu waschen. Es ist so, wie ich sagen; es gibt viel auf diese Weise gelernt werden, ohne zu Bücher gehen. Bücher sind sehr gut, aber Bücher nicht das ganze Gebiet der ästhetischen menschlichen Kultur abdecken. Pride of Beruf ist eine der boniest Knochen der Existenz, wenn nicht die boniest. Ohne Zweifel ist es so in den Bienenstock.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

  • 614 Wörter Essay auf verschiedenen Jahreszeiten in Indien

    Essay on Verschiedenen Jahreszeiten in Indien ! Das Jahr dreht sich um viele Jahreszeiten, nämlich Sommer, regnerisch, Herbst, Winter und Frühling. Jede Jahreszeit bringt eine gewisse…

  • 452 Wörter Probe Essay über die Begeisterung der Mode

    452 Wörter Probe Essay über die Begeisterung der Mode. Mode ist schnell verändernden in der modernen Gesellschaft. Mit der Verbreitung von Medien, die Erweiterung der Modebranche und wachsenden…

  • Ein Essay über Pilgrimages

    Durch Sheetal Kumari | Kategorie Essay Indien ist mit heiligen Stätten im Zusammenhang mit den Taten der Götter, das Wasser eines heiligen Flusses, oder das Vorhandensein von heiligen Männern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =