Narendra Modi

Narendra Modi

Modi wurde in einer kleinen Stadt im Norden von Gujarat angehoben. und er hat ein M. A. Abschluss in Politikwissenschaft von Gujarat University in Ahmadabad. Er schloss sich der pro-Hindu Rashtriya Swayamsevak Sangh (RSS) Organisation in den frühen 1970er Jahren und eine Einheit der Flügel „RSS-Studenten gegründet, die Akhil Bharatiya Vidyarthi Parishad, in seinem Bereich. Modi stieg stetig in den RSS-Hierarchie, und seine Verbindung mit der Organisation profitiert deutlich seine spätere politische Laufbahn.

Modi trat der BJP im Jahr 1987 und ein Jahr später wurde er zum Generalsekretär der Gujarat Zweig der Partei gemacht. Er war maßgeblich an der stark die Partei die Präsenz in dem Zustand, in den folgenden Jahren zu stärken. Im Jahr 1990 war Modi eines der BJP-Mitglieder, die in einer Koalitionsregierung im Staat beteiligt, und er half die BJP Erfolg in den gesetzgebende Versammlung Wahlen 1995 Zustand zu erreichen, die im März die Partei erlaubt erstmals eine BJP-kontrollierte Regierung zu bilden, in Indien. Die BJP Kontrolle der Landesregierung war relativ kurzlebig, jedoch im September 1996 endet.

Im Jahr 1995 wurde Modi der Sekretär der BJP nationalen Organisation in Neu-Delhi gemacht. und drei Jahre später wurde er deren Generalsekretär ernannt. Er blieb in diesem Amt für weitere drei Jahre, aber im Oktober 2001 ersetzte er den amtierenden Gujarat Chief Minister, Kollegen BJP Mitglied Keshubhai Patel, nach Patel für die Landesregierung die schlechte Reaktion in der Zeit nach dem massiven Bhuj Erdbeben in Gujarat verantwortlich gemacht worden war, früher in diesem Jahr, die mehr als 20.000 Menschen getötet. Modi trat seine allererste Wahlkampf in einem Februar 2002-Wahl, die ihm einen Platz in der Gujarat Landtags- gewonnen.

Modi, Narendra AP Images Nach einem kräftigen Kampagne in die Modi sich als pragmatische Kandidat porträtiert, die sich um Indiens leistungsschwache Wirtschaft-er und die Partei gesiegt, mit der BJP gewinnen eine klare Mehrheit der Sitze in der Kammer drehen konnte. Modi wurde 26. Mai als Premierminister im Mai vereidigt, nachdem er sein Amt antrat, seine Regierung auf eine Reihe von Reformen in Angriff genommen, darunter Kampagnen Indiens Verkehrsinfrastruktur zu verbessern und die Regeln für ausländische Direktinvestitionen in das Land zu liberalisieren. Modi erzielte zwei bedeutende diplomatische Erfolge früh in seiner Amtszeit. Mitte September veranstaltete er einen Besuch von chinesischen Präsidenten Xi Jinping. das erste Mal ein chinesischer Führer hatte in acht Jahren in Indien gewesen. Am Ende des Monats, ein US-Visum erteilt wurde, machte Modi einen sehr erfolgreichen Besuch in New York City. die ein Treffen mit US-Pres enthalten. Barack Obama .

Schnelle Fakten

Narendra Modiprime Minister of India

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =