Philosophie der Erziehung

Philosophie der Erziehung , philosophischen Reflexion über das Wesen, Ziele und Probleme der Bildung. Die Philosophie der Erziehung ist Janus -Flächen, sowohl nach innen in die Mutterdisziplin der Philosophie und nach außen zu pädagogischen Praxis suchen. (In dieser Hinsicht ist es wie in anderen Bereichen der „angewandte“ Philosophie, wie die Philosophie des Rechts. Die Philosophie der Wissenschaft. Und die Philosophie der Medizin, einschließlich der Bioethik.) Dieser duale Fokus erfordert es auf beiden Seiten des traditionellen arbeiten dividieren zwischen Theorie und Praxis, wie der Gegenstand, wobei sowohl philosophische Grundfragen (zB die Art des Wissens) und spezifische Fragen aus der pädagogischen Praxis entstehen (zB die Wünschbarkeit von standardisierten Tests). Diese praktischen Probleme wiederum haben Auswirkungen auf eine Vielzahl von langjährigen philosophischen Probleme in der Erkenntnistheorie. Metaphysik. Ethik. und politische Philosophie. Bei der Auseinandersetzung ist bestrebt, diese vielen Fragen und Probleme, der Philosoph der Bildung für die konzeptionelle Klarheit, argumentative Stringenz und informierte Bewertung.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × drei =