Starten Heirat Rechts

Starten Heirat Rechts

Bevor ich zum College ging, war immer in meinen Gedanken ein Mann zu finden. Ich hatte diesen Wunsch mit einem Freund geteilt, die verheiratet war und sie schlug ich ihm Journaleinträge während der Wartevorgang starten zu schreiben. Es war ihr sehr geholfen.

Ich war überall auf ihren Rat, weil ich geliebt sowieso zu schreiben und zu reflektieren. Ich hatte fünf Spirale gebunden Zeitschriften hatte ich seit Mitte der Schule geschrieben in. Yellow Notizblöcke wurden Verlegung immer um unser Haus, so habe ich eine heraus und schrieb meinen ersten Eintrag auf 16. Dezember 2001:

Hallo ___________! Ab heute Abend habe ich beschlossen, euch in eine Weile hin und wieder zu schreiben. Wie Sie herausgefunden haben, bin ich ein sehr zufällig Mädchen und vielleicht könnte man sagen, dass dies auf jeden Fall zufällig ist. Allerdings ist es auch extrem Besonderes und ich kann nicht dich eines Tages zu treffen warten. Ich bin verpflichtet, mich für Sie jeden Tag zu beten. Ich möchte Ihnen sagen, wo ich gerade im Leben bin …

Ich ging auf, darüber zu schreiben, was Gott in meinem Leben zu tun. Ich teilte meine Hoffnungen, Wünsche, Träume, Enttäuschungen, und ich betete für Geduld auf Gott zu warten. Ich betete, dass Gott halten uns beide rein, während wir aufeinander warteten.

Am Anfang war es seltsam Schreiben an jemand würde ich nie getroffen. Und schließlich, das wusste ich nicht Gottes Wille. Würde ich jemals bekommen die „Mann“ Ich schrieb zu treffen? Oder wäre es eine Verschwendung von Zeit?

Der Wunsch, verheiratet zu sein wild in meinem Herzen brannte. Ich begann zu vertrauen, dass Gott meine Gebete erhört, damit ich wie verrückt schrieb und ich schloss mit diesen Worten den ersten Eintrag aus:

Vielen Dank für die Motivation mich, dies zu starten. Sie sind mein Mann und ich möchte Ihnen alles geben, ich kann. Sie wissen, wie viel ich Wert Schrift und Buchstaben und in der Lage zu sein, nur das jetzt schreibe Ihnen ein Segen. Vielen Dank für das Lesen meines Herzens.

Wie Monate vergangen, schrieb ich über meine Kämpfe, wie ich meine engsten Freunde haben ernsthafte Beziehungen beobachtet. Mein Mitbewohner während alle drei Jahre College hatte ein Jahr früher absolvierte ihr Mann zu heiraten.

Mein Mitbewohner meinem letzten Jahr am College hatte seit mehreren Jahren ihr Freund worden Datierung und sie hatten ein gesundes, Spaß, Gott-zentrierte Beziehung, die mich inspiriert. Ich war oft das dritte Rad und nie unwohl gefühlt. Ich wollte nur eine Dating-Beziehung wie die ihre.

Ich hatte Jungs hier datiert und dort und mochte ein Mann auf und ab für eine sehr lange Zeit, aber nichts funktioniert. Ich war auch mit der Dating-Szene frustriert und Jungs angezogen zu werden, die nicht unbedingt die Ehe Material waren.

Ich begann zu beten, dass Gott niemanden in mein Leben bringen, bis ich bereit für die Ehe war. Ich wusste, es war ein kühnes Gebet. Aber ich wusste, dass wenn ich den Herrn vertraut, würde er meinen Wunsch zu ehren.

Von Nashville nach Virginia

Ein paar Jahre vergingen und ich 2004 absolvierte das College. In diesem Sommer lebte ich in Nashville für ein Verlags Praktikum. Ich war interessiert an einem Mann in der Kirche, die an mir interessiert zu sein schien. Ich dachte, er vielleicht derjenige sein könnte. Er wusste es nur noch nicht! Merkwürdigerweise, ging ein paar Wochen durch, und ich sah ihn nie in der Kirche wieder. aus der Stadt zu sein, für die meiste Zeit des Sommers ich hörte, dass er gehen.

Ich erinnere mich, was Gott ein paar Worte an diesem Tag:

Ich bin fertig. Ich brauche Inhalt in Ihnen zu sein und sich keine Sorgen über den einen zu finden.

Ich wollte dieses Gebet mit allem, was in mir. Ich wusste, dass ich in der Realität, dass Gottes Plan sein könnte nicht damit zufrieden sein musste für mich zu heiraten. Ich hatte in Ordnung zu sein mit dem, was seine Pläne waren. Mein Leben war sein. Und sein Wille war immer recht.

Die letzte Woche meines Praktikums, nach viel mit Gott ringen und beten durch das, was zu tun ist, fühlte ich mich führte zum Seminar zu gehen. Nach dem Gebet durch die vielen Möglichkeiten und der Suche nach Rat, ging ich in das Seminar der Hochschule zurück würde ich von in Virginia absolviert.

Es war wie Zähne ziehen, weil ich wollte ein Leben für mich in Nashville niederlassen und zu machen. Aber ich vertraute führende Gottes und am Ende ein Stipendium zu bekommen. Ich wusste, dass es Gottes Plan war, und dass es ein Abenteuer sein. Wenn es um die Datierung kam, wollte ich nichts damit zu tun. Ich war zufrieden, einmal in meinem Leben!

Und ich wusste nicht, dass Gottes Wege sind oft nicht unsere Wege. Vor ein paar Wochen in Klassen, ein junger Mann in meiner Geschichte der Kirche Klasse namens Jeremiah fragte mich zum Mittagessen zu gehen und von da an wir unzertrennlich waren. Er war das ganze Paket ich gebetet hatte. Er liebte den Herrn und hatte ein Herz für die Menschen. Er war auch groß, dunkel und schön!

die „DTR“ sprechen für die Erlaubnis, einen Monat und eine Hälfte später und Jeremia bat meinen Vater Nachdem mich bis heute, wir sieben Monate lang umworben. Er tauchte die Frage am Jordan auf einer Klassenfahrt, und wir waren für sechs Monate lang beschäftigt. Während der Ansturm unserer Hochzeit Weihnachten planen, setzte ich ihm Briefe und eine Nacht zu schreiben, bemerkte ich etwas ganz Besonderes:

Jeremiah,

Ich fand gestern eine äußerst ironische Sache heraus. Das Datum, das ich schreibe Journaleinträge Sie begann am 16. Dezember 2001. Können Sie das glauben? Eines Tages ab dem Datum unserer Hochzeit. Ich würde nicht sagen, das war Zufall. Ich kann nicht warten, um Sie bei der Probe Abendessen zu überraschen. Ich wollte Sie auf unserer Hochzeitsreise Nacht zu überraschen, aber ich war ermutigt Sie vor allen anderen zu überraschen. Ich liebe dich.

Sicher genug, kam in dieser Nacht. Unsere Hochzeit Party, Freunde und Familie alle mit uns an einem romantischen italienischen Restaurant gefeiert. Nachdem wir des Bräutigams Kuchen aßen, stellte ich alle vier Jahre der Einträge zu Jeremia in einem kleinen schwarzen und weißen Schatzkiste, zusammen mit meiner True Love Waits Karte, die ich in der High School unterzeichnet hatte. Jeder lächelte und klatschte. Er war so überrascht und Tränen stiegen ihm in die Augen.

Ich war so dankbar für die vier Jahre des Schreibens zu Jeremia, weil es mir durch einige der härtesten Jahre meines Lebens-single beharren geholfen. Präsentation der Box war ihm nicht nur ein schöner Moment, aber es war eine greifbare Erinnerung an Gottes Güte und Treue in den zwei von uns zusammen zu bringen.

Heute, fast sechs Jahre später, haben die Buchstaben bewegt überall wir haben. Wir halten die Schatzkiste auf dem Nachttisch neben unserem Bett. Jeder einmal in eine Weile lesen wir die Einträge laut und in Erinnerungen schwelgen gemeinsam über unsere Liebe. Und wir lachen. Eine ganze Menge!

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + dreizehn =