Umwelt für Kinder Wasserverschmutzung

Umwelt für Kinder Wasserverschmutzung

Was ist die Wasserverschmutzung?

Wasserverschmutzung ist, wenn Abfälle, Chemikalien oder andere Teilchen mit einem Körper von Wasser führen (das heißt Flüsse, Meere, Seen), um die Fische und Tiere schädlich zu werden, die das Wasser zum Überleben brauchen. Wasserverschmutzung kann stören und negativ als auch der Natur Wasserkreislauf auswirken.

Natürliche Ursachen der Wasserverschmutzung

Manchmal kann die Wasserverschmutzung durch natürliche Ursachen wie Vulkane auftreten. Algenblüten, tierischen Abfällen und Schlamm von Stürmen und Überschwemmungen.

Menschliche Ursachen der Wasserverschmutzung

Viele Wasserverschmutzung kommt aus menschlichen Tätigkeiten. Einige menschliche Ursachen sind Abwässer, Pestizide und Düngemittel aus der Landwirtschaft, Abwasser und Chemikalien aus Fabriken, Schluff von Baustellen und Müll von Menschen Littering.

Oil Spills

Einige der bekanntesten Fälle von Wasserverschmutzung haben Ölpest gewesen. Einer war der Exxon-Valdez-Ölpest, die auftrat, wenn ein Öltanker auf ein Riff vor der Küste von Alaska getroffen und mehr als 11 Millionen Liter Öl ins Meer gelangt. Eine weitere schlechte Ölpest war die Bohrinsel Deepwater Horizon Ölpest, wenn eine Explosion in einer Ölquelle über 200.000.000 Gallonen verursacht in den Golf von Mexiko zu verschütten.

Saurer Regen

Luftverschmutzung kann auch eine direkte Auswirkung auf die Wasserverschmutzung haben. Wenn Teilchen wie Schwefeldioxid hoch in die Luft zu bekommen sie mit regen kombinieren Säure regen zu erzeugen. Acid regen kann sauer drehen Seen, töten Fische und andere Tiere.

Auswirkungen auf die Umwelt

Wasserverschmutzung kann verheerende Auswirkungen auf die Umwelt haben.

  • Verschmutzung im Wasser kann einen Punkt erreichen, wo es nicht genügend Sauerstoff in das Wasser für die Fische zu atmen. Der Fisch kann tatsächlich ersticken!
  • Manchmal wirkt sich die Verschmutzung die gesamte Nahrungskette. Kleine Fische absorbieren Schadstoffen, wie Chemikalien, in ihren Körper. Dann größeren Fische fressen die kleineren Fische und die Schadstoffe zu bekommen. Vögel oder andere Tiere können die größeren Fische fressen und durch die Schadstoffe geschädigt werden. Ein Beispiel dafür war der Einsatz des Insektizids (Bug-Killer) DDT. Wenn Raubvögel Fische aßen, die mit ihm infiziert waren, würden sie Eier mit dünnen Schalen legen. Die Bevölkerung der Raubvögel begann zu fallen, bis DDT verbannt wurde.
  • Abwasser kann auch große Probleme in den Flüssen führen. Bakterien im Wasser Sauerstoff verwenden, um die Abwasser abzubauen. Wenn es zu viel Abwasser ist, könnten die Bakterien so viel Sauerstoff verbrauchen, dass es nicht genug für die Fische übrig sein.
  • Wasserverschmutzung durch Großveranstaltungen wie Säure regen oder Ölverschmutzungen können vollständig marine Lebensräume zerstören.

Wasserverschmutzung Warnzeichen

Eines der wertvollsten und wichtigsten Rohstoffe für das Leben auf dem Planeten Erde ist sauberes Wasser. Für mehr als 1 Milliarde Menschen auf dem Planeten, ist sauberes Wasser fast unmöglich zu bekommen. Schmutzig, verschmutztes Wasser kann sie krank machen und ist besonders hart für kleine Kinder. Einige Bakterien und Krankheitserreger im Wasser können die Menschen so krank, sie sterben kann.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =