Vernetzung von Waldökosystem mit anderen Ökosystemen (Aquatic und Terrestrial)

Vernetzung von Waldökosystem mit anderen Ökosystemen (Aquatic und Terrestrial)

Vernetzung von Waldökosystem mit anderen Ökosystemen (Aquatic und Terrestrial)!

Waldökosysteme stehen nicht allein. Ihre Funktionen spielen eine wichtige Rolle in anderen benachbarten aquatischen und terrestrischen Ökosysteme wie Prärien und Feuchtgebieten. Die miteinander verbundenen Natur dieser Ökosysteme fügt Vielfalt.

Orte, an denen die Ökosysteme überlappen, umwelt Töne genannt wird, eine Vielzahl von Organismen unterstützen nicht allein in entweder Ökosystem gefunden. Zum Beispiel benötigen Amphibien Wasser für einen Teil ihres Lebenszyklus, sondern kann auch den Waldboden für einen anderen Teil ihres Lebens bewohnen. Weiß-angebundene Rotwild Schlupf im Wald, suchen, aber das Essen in angrenzenden Freiflächen finden.

Wälder sind mit aquatischen Ökosysteme miteinander verbunden:

(ein) Die Regulierung Stream Flow:

Weiten der Wälder und anderer Vegetation Hilfe regulieren Strom fließen. Vegetation verlangsamt den Abfluss von Wasser und lässt Wasser in den Boden zu versickern.

(B) Reduzierung der Erosion und Verlandung:

Waldvegetation hält den Boden, verlangsamt sich die Strömung des Abflusses und infiltriert regen in den Boden.

(C) Filtering Verunreinigungen:

Verunreinigungen im Wasser werden durch den Boden und gespeichert in Pflanzengewebe filtriert.

(D) Beschattungsfläche Wasser:

Shading der Bäume verändert Stromtemperaturen. Der resultierende kühleres Wasser hält mehr Sauerstoff für andere Wasserorganismen.

(E) Hinzufügen Nährstoffe:

Zerlegt Pflanzenmaterial im Wasser bietet nu­Nährstoffe für mikroskopische Wassertieren. Dies ist die Grundlage für Wassernahrungsnetze.

(F) Beitrag zum Wasserkreislauf:

Baumwurzeln die Wasserhaltekapazität eines Bereichs zu erhöhen. Transpiration liefert Wasser in die Atmosphäre.

Wälder sind mit terrestrischen Ökosysteme miteinander verbunden:

(A) Bereitstellung von Wildlife Habitat:

Wälder bieten Lebensraum für Wildtiere Randarten, die einige Habitatansprüche aus dem Wald und andere aus angrenzenden Ökosysteme erhalten. Tief, zusammenhängende Wälder sind wichtig, um andere spe­rungen, die große Lebensräume und weniger Kontakt mit Menschen.

(B) Verhindern von Bodenerosion:

Wälder verringern Krume Erosion von angrenzenden Ökosysteme durch Wind und Wasser verursacht.

(C) Kohlenstoff Sequestering:

Carbon-Sequenzierung ist ein weiterer wichtiger Einfluss der Wälder. Kohlendioxid aus Kraftfahrzeugen und Industrie trägt zur globalen Erwärmung bei. Bäume absondern Kohlenstoff durch Kohlendioxid in Photosynthese verwenden­sis. Wälder können dramatisch niedriger Kohlenstoffgehalte in städtischen Gebieten.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − sechs =