Was sind die Strategien, die für Waren auf den europäischen Markt zu exportieren

Was sind die Strategien, die für Waren auf den europäischen Markt zu exportieren

Die indischen Exporteure sollten durch 11 der 15 Mitgliedsstaaten der EU, die die Struktur der EU einschließlich der Einführung der gemeinsamen Währung Euro zu verstehen. Dies wird von den Exporteuren ermöglichen, eine geeignete Strategie für den Eintritt in den hart umkämpften Märkten der EU zu entwickeln. Die grundlegenden Elemente der Strategie werden wie folgt beschrieben

1. Die Exporteure sollten umweltfreundliche Materialien verwenden für die Herstellung ihrer Produkte und deren Verpackungen und Verpackung. Es wäre wünschenswert, die Vorschriften der EU im Hinblick auf den Umweltschutz zu studieren und auch Ökobilanz des Produkts führen umweltfreundliche Art der Materialien durch die ganze Phase des Lebenszyklus des Produkts zu gewährleisten.

2. Die Importeure sind sehr qualitätsbewusst und die Ausführer das Vertrauen durch den Export von Produkten, deren Qualität gewinnen kann, wurde durch das Qualitätssicherungssystem gewährleistet, wie unter der Reihe ISO 9000 zertifiziert.

3. Die neueste Technologie sollte für die Herstellung der Produkte verwendet werden, und der Ausführer sollte kontinuierlich in den Prozess der technologischen bis Abstufung ihrer Produkte beschäftigen.

4. Die preisliche Wettbewerbsfähigkeit ist ein entscheidender Faktor einen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern in der EU zu gewinnen. Dies ist wichtig, aus der Sicht der Ausfuhr aus Indien als die Gegenstände der Ausfuhr aus Indien ein hohes Maß an Ersetzbarkeit haben von den Produkten von anderen konkurrierenden Ländern angeboten.

5. Die EU-Importeure wahrnehmen indischen Exporteure, gut zu sein für kleine Menge Aufträge und das auch für Produkte von durchschnittlicher Qualität. Dies unterstreicht die Bedeutung Verbesserung der Qualität von durchschnittlich bringen zu höheren Ebenen.

6. Die Teilnahme an Messen ist die beste Strategie, um die EU-Märkte zu erschließen.

7. Die Exporteure sollten regelmäßige Informationsfluss zu den europäischen Kunden zu gewährleisten. Es besteht ein Bedarf an den Abfragen der Einführer prompten Antworten zu gewährleisten.

8. Die Exporteure sollten größten Respekt für die Exportverträge zeigen, das heißt, die Exporteure mit den Verpflichtungen als hinsichtlich der Versorgung mit Gütern auf geplanten Liefertermine, Mengen und Preise entsprechen sollte. Sie sollten nicht unehrlich sein, während die Bedingungen der Lieferung oder der Qualität der Ware zu vereinbaren.

9. Die Exporteure sollten über die neuesten Trends in Bezug Moden und Designs von verschiedenen Produkten bewusst sein.

10. Die Ausführer sollten die Vorschriften der EU zu verstehen, wie die öffentliche Gesundheit und Sicherheit sowie die APS-Regelung in Bezug auf die für Ausfuhren in die EU gezielte Produkt betrifft.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + vierzehn =