Wesentliche Führungseigenschaften

Wesentliche Führungseigenschaften

Das Merkmal Ansatz zur Führung ist zweifellos die älteste; Gesellschaft und Organisationen waren immer in der Lage bestimmte Merkmale in Individuen zu identifizieren, die ihnen bessere Führer gemacht. Unterhalb der drei Merkmale sind, die auf der Spitze der Liste sind, können, andere Merkmale als Derivate davon betrachtet werden.

Die Fähigkeit, andere zu inspirieren und zu motivieren

Führer muss die Massen haben die Fähigkeit, sich zu bewegen; es ist nicht nur wahr für die politischen Führer, sondern auch Organisationsleiter. führen Sie einfach mit Ihrem Herzen und zeigen, dass Sie tatsächlich in dem Zweck glauben, was Sie stehen. Wenn ein Führer kann seine Mitarbeiter glauben, dass ihre Arbeit hat einen tieferen Sinn. die Ergebnisse und die Produktivität dieser Mitarbeiter übertreffen wird in beträchtlichem Ausmaß diejenigen, die nur ihre Arbeit tun werden. Als Auftakt, positiv und optimistisch in die Zukunft, stellt sich die Begeisterung und hofft, produziert bessere Ergebnisse für den gleichen Inhalt der Arbeit.

Emotionen sind ansteckend, dass sowohl der Optimismus & Pessimismus und muss in der Öffentlichkeit geschützt werden. Auch in den entscheidenden und unsicheren Zeiten ist es wichtig, positive Emotionen zu halten. Während es wichtig ist, die Realität zu kommunizieren, dann ist es ebenso notwendig, Gefühl der Hoffnung zu geben.

Führungskräfte müssen eine Kultur der Stolz auf die Mitarbeiter zu fördern; sie sollten die kollektiven kreativen Energien von einer Organisation zu nutzen können. Ein Führer muss die Fähigkeit haben, das Beste in anderen zu bringen, andere zu ermöglichen, zu handeln. Wenn die Mitarbeiter das Gefühl, dass sie „nur hier arbeiten“, hat die Führung der Regel gescheitert.

Glaubwürdigkeit

Glaubwürdigkeit ist wichtigste Qualität eines guten Führers; es ist die Grundlage. Eine Stiftung, die mit ist bauen Ehrlichkeit, Integrität und Selbstdisziplin. Die Mitarbeiter sehen die Führer als Vorbilder oder einfach der Person, die Bedeutung ihrer täglichen Arbeit bringt. Wenn die Führer der festen Werte nicht üben können sie predigen, werden ihre Ideen abgetan, oder einfach wegen ihrer Behörde Folge zu leisten. Jeder Führer muss erkennen, dass die Mitarbeiter ständig beobachten und ihre Aktionen zu analysieren, zu bewerten die Kohärenz zwischen ihrer Arbeit und ihre Taten zu urteilen ihre Integrität. Führungskräfte müssen Selbstdisziplin ausüben, indem sie ihre eigenen persönlichen Egos oder Emotionen zu unterdrücken und durch geeignete Maßnahmen ergreifen.

Lang anhaltende Beziehungen

In der heutigen Zeit auf die Kommunikation, Beziehungen sind nicht nur wichtig, sondern entscheidend. Stellungnahme eines jeden Menschen zählt, da es so einfach ist, seine Meinung über eine Unternehmensführung, die im Internet und andere zu schreiben, sie zu suchen. Viele der Führer nicht erkennen, die Macht des Internets und seinen Einfluss auf die nicht nur die Politik, sondern auch auf die Unternehmens. Ein Führer Job ist nicht nur auf die Planung beschränkt. Erstellen von Strategien und Organisationsstruktur, sondern um sicherzustellen, dass sie die Art der persönlichen Beziehungen gesetzt, die zu suchen Mitarbeiter wünschen. Die Mitarbeiter müssen ihre Führer zugänglich finden, wie sie von ihnen eher aus erster Hand zu hören, als durch ihre Manager. Die Politik der offenen Tür sollte nicht als ein bloßes Schlagwort verwendet werden.

Die meisten Führer Resists zu nahe an ihre Mitarbeiter aus verschiedenen Gründen

    „Ich habe eine große Organisation, kann ich unmöglich erfüllen alle“. ganz richtig, aber Sie können in Ihrer Organisation mit verschiedenen Unterabteilungen regelmäßig interaktive Sitzungen geplant haben. „Wenn ich zu nahe kommen, würde ich meine Autorität über sie schwächen“. Dies ist typisch mittelalterliche oder kolonialen Mentalität. Im 20. Jahrhundert wird die Behörde von den Mitarbeitern als Belohnung ihres Vertrauens auf den Führer hin und her bewegt. „Ich muss möglicherweise ihre Beschäftigung irgendwann in der Zukunft zu beenden“. Nun, die meisten Mitarbeiter verstehen die geschäftlichen Anforderungen der Organisation und wird es nicht persönlich. Ganz im Gegenteil; eine gute Beziehung würde sicherstellen, dass das Vertrauen verdient früher in der Rechtfertigung von Entlassungen helfen.

Kommunikation

Die Kunst der Kommunikation ist der Schlüssel, um entweder Beziehungen aufzubauen oder motivierend sein. Mitarbeiter sind in der Regel zu artikulieren und gute Redner, es ist der Grund für ihre Ausstrahlung ist, dass die Anhänger zieht. Die Menschen versuchen, ein Führer durch, um zu beurteilen, wie er die Worte in seiner Rede verwendet, wie überzeugend seine Argumente und Versprechungen zu sein scheinen, die alle es ihnen ein Gefühl für seine Unterstreichungs Glaubwürdigkeit. Es wird oft festgestellt, dass Menschen leichter von den Führern mit guter Redner Fähigkeiten schwankte, wenn an die Führer mit guten Aufzeichnungen verglichen. Allerdings ist der Vorteil einer guten Kommunikation muss durch weitere Maßnahmen unterstützt werden, dass man die Glaubwürdigkeit beweist, sonst ihr Wachstum nur vorübergehend ist.

In Organisationen, es ist in der Regel die meisten beredten Mitarbeiter, die als Kandidaten für Führungspositionen wahrgenommen werden, wenn im Vergleich zu anderen Mitarbeitern, die bessere Arbeit Wissen haben könnte. Dies ist normalerweise eine Nachhinein da eine gute Führung viel komplexer ist, als Fähigkeit, besser, nachfolgende Artikel beschreibt Führung im Detail zu kommunizieren und wird diesen Punkt untermauern.

Lerntipps

  1. Denkt von Möglichkeiten motivieren und inspirieren andere.
  2. Denken Sie an Möglichkeiten, um besser zugänglich, für andere sichtbar und gründen Sie Ihre Glaubwürdigkeit
  3. Stellen Sie eine gute, offene und faire Beziehungen .

Stärken der Züge Theorie

  1. Es ist sehr einfach und intuitiv. es ist leicht, Führer zu identifizieren, die die allgemein anerkannten Normen passen.
  2. Es hat gut Glaubwürdigkeit etabliert, ein lange Forschung und Erfahrungen es zu sichern.
  3. Es bietet die Stiftung für jeden, der ein Führer zu sein, daher kann es für den persönlichen Bewusstsein und Entwicklung verwendet werden,

Kritik an der Züge Theorie

  1. Es konzentriert sich nur der Führer, ist es vernachlässigt die Situationen die entstehen aufgrund Zustand einer Organisation oder die Fähigkeiten die erforderlich sein könnten.
  2. Es scheitert eine endgültige Satz von Eigenschaften zu identifizieren auch nach langer Forschung, können daher nicht als ein Prozess der Entwicklung von Führungsqualitäten angewendet werden.
  3. Traits sind direkt mit Führern verbunden, aber es ist nicht in der Lage, das Ergebnis oder Erfolg der Führer zu beweisen, die aufgrund ihrer Merkmale.
  4. Es verbessert die Mythos, dass Führer geboren werden und kann für die Führung Entwicklung entmutigend sein. Allerdings stellt dieser Artikel absichtlich die Züge als Selbstverbesserung Unterricht im Gegensatz zu ihrer klassischen Darstellung in Management-Bücher. Es ist wichtig, dass die Führungseigenschaften sind entweder natürliche oder gelernt durch Ausbildung und Erfahrung zu realisieren.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =