Wurzel Borer (Emmalocera Depressella) Vertrieb in Indien, Natur und Lebenszyklus

Wurzel Borer (Emmalocera Depressella) Vertrieb in Indien, Natur und Lebenszyklus

Klasse – Insecta

Bestellen – Lepidoptera

Familie – Pyralidae

Genus – Emmalocera

Species – depressella

Obwohl dieser Schädling in ganz Indien verteilt ist, sind sie in den nördlichen Regionen häufiger.

Marks of Identification:

Die erwachsenen Falter misst etwa 25 mm in Flügelspannweite. Voll sind gewachsen Raupen in der Farbe weiß, relativ aktiv und misst 2-5 cm in der Länge.

Art der Schaden:

Obwohl sie als root borers genannt werden, sie trugen nur selten in die Wurzel. Nur der Teil des Schaftes, die unter dem Bodenniveau ist, wird durch diesen Schädling befallen. Die Schäden an Rohr Ernte wird vor allem durch Raupen dieses Schädlings getan. Caterpillars nach dem Schlüpfen, kriechen die Pflanze nach unten und um den Boden zu bohren sich in das Pflanzengewebe unterhalb der Bodenoberfläche gelangen.

Trocknen bis auf innere Quirl der Blätter und die Bildung von toten Herzen sind die häufigsten Symptome des Angriffs dieses Schädlings. Im Durchschnitt 5-15% der Zuckerrohr Ernte wird durch diesen Schädling befallen. Es verursacht Verringerung des Gewichts um 10%. Der Saccharosegehalt wird auch nur um etwa 0,5% gesenkt.

Die weibliche Motte hat eine im Vorhinein Eiablage Zeitraum von etwa fünf Tage. Eier werden einzeln auf die Blätter oder auf den Stamm oder in den Boden verlegt. Die Anzahl der Eier, die von einer Frau gelegt variiert zwischen 180-280.In die klimatischen Bedingungen des Punjab es vervollständigt fünf Bruten während der aktiven Periode (April bis November).

Die Larve des fünften Brut überwintert in den Stoppeln der Zuckerrohrpflanzen. Die Larvenzeit dauert 4-7 Tage, aber während der Erntesaison kann es bis zu 28 bis 32 Tage verlängern. Eine hibernating Larve kann für 200 oder mehr Tage überleben.

Die Larve tritt in die Anlage an der Basis des Zuckerrohrs und wächst in der Größe Fütterung auf die inneren Gewebe der Pflanze. Verpuppung erfolgt im Inneren des Schaftes, auf oder unter der Bodenoberfläche, in der Regel in den frühen Stadien des Pflanzenwachstums. Vor der Verpuppung macht die Verpuppung Larve ein Austrittsloch im Schaft.

Larve baut ein Rohr aus Seide, was zu Bodenoberfläche und verpuppt 4 cm unter dem Bodenniveau. Hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit beschleunigt die Vermehrungsrate des Schädlings. Die Lebensdauer der männlichen Falter ist 3-10 Tage und die der Frau ist 10-15 Tage.

Mechanische Verfahren:

1. Vernichtung von Unkraut in und um Zuckerrohrfeld als Unkraut Hafen des Schädlings

2. Entfernung von trockenen Blätter von den Stöcken.

3. Tiefes Pflügen des Feldes vor Plantage.

4. Entfernung und Vernichtung von späten Triebe zum Zeitpunkt der Ernte.

Chemische Methode:

1. Sprühen von Endrin alle zwei Wochen im Juli bis September sehr effektiv diese Schädlinge zu kontrollieren.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 6 =